Freizeitvon A-Z
Veranstaltungskalender
Buchbare Führungen
Radelwege
Wanderwege
Bäder
Sportliches
Museen und Burgen
Natur aktiv
Festspiele und Theater
Wintersport

QUICKLINKS

AOVE GmbH

Alt werden zu Hause

AOVE-EnergieRegion

Gebäudebörse

Nachhaltig Bauen

Osterbrunnen

Synergia-Frauennetzwerk

 









Wanderland

Viel Spaß beim Wandern in unserer Region!
Ich suche einen
In der Kommune
   Suche starten

Buchberg-Wanderweg
Für nähere Informationen bitte klicken

Länge: ca.12 km
Markierung: Grüne Raute auf weißem Grund

Strecke: Der Buchbergweg führt von Unterköblitz zum Buchberg ...........
mehr


Grün-Weiß Wanderweg
Für nähere Informationen bitte klicken

Der Grün - Weiß - Weg
Länge: c. 133 km, ist Teil der Ostlinie der 4 Main-Donau-Wege
Markierung: Weiß - grün - weiß
Armesberg - Waldeck (mit Schlossberg) - Parkstein (Basaltkegel) - Rödlaser Berghütte mit Aussichtsturm - Schnaittenbach - Buchberg - Kulm (mit Aussichtsturm) - Nabburg - Neunburg vorm W ...........
mehr


Naab-Vils-Wanderweg
Für nähere Informationen bitte klicken

Länge:ca. 49 km
Markierung: Grünes Kreuz
Weiden - Weiherhammer - Rödlaser Berghütte mit Aussichtsturm - Krickelsdorf - Amberg Der Weg verbindet Weiden und Amberg, die Oberzentren der nördlichen Oberpfalz. Er entstand im Zusammenhang mit der gemeinsamen Fachhochschule Amberg-Weiden.


Vilswanderweg
http://www.wohlfühlbayern.de/

Spaziergänge
Natur pur am Fluss

Für Wanderer wurde der "Vilstalwanderweg" ausgewiesen um dem Naturfreund die Vilslandschaft in ihrer einmaligen Schönheit zu erschließen. Aber auch der Vilstalradweg von Amberg nach Schmidmühlen bietet sich an. Er verläuft auf der alten Eisenbahntrasse und fordert den Radfahrer nur ganz wenigen sanfte Steigungen ab. Gilt auch für den nächsten Abschnitt der Strecke bis Kallmünz.

Auf halbem Weg, in Ensdorf, bietet sich ein Abstecher zur Lehrpfad der Umweltstation an.

Wer gut im Sattel sitzt oder fit auf Schusters Rappen unterwegs ist, könnte von Kallmünz aus gut 100 Kilometer die Naab, die Waldnaab und die Tirschenreuther Waldnaab flussaufwärts bis rauf nach Falkenberg erkunden.

Weitere wunderschöne Wanderwege entlang v ...........
mehr


Karl-Krampol-Wanderweg
Für nähere Informationen bitte klicken

Länge: ca. 81 km
Markierung: Gelb - rot - gelb (vertikal)

Strecke: Amberg - Freudenberg - Nabburg - Obermurach - Oberviechtach - Schönsee - Stadlern - Schwarzach Man kann den Weg auch als östliche Verlängerung des Anton-Leidinger-Weges (Nürnbe ...........
mehr


Jubiläumswanderweg, Schnaittenbach
Der Jubiläumsweg führt von Schnaittenbach nach Amberg. Ausgangspunkt ist das Rathaus Schnaittenbach bis nach Amberg Ziegeltor (Länge 22 km). Wie bereits der Name schon aussagt, handelt es sich bei der Erstellung des Wanderweges um ein Jubiläum der beiden Städte Schnaittenbach - Amberg. Im Jahre 1954 stand die Stadt Amberg bei der Stadterhebung von Schnaittenbach Pate.

2004 jährte sich die Patenschaft zum 50. Mal, was Anlass zur Herstellung einer topographischen Verbindung war.

...........
mehr


Sagenumwoben
Mythen, Sagen und Geschichten über Teufel, Einsiedler, heidnische Opferstätten ranken sich um die reizvolle Naturkulisse. Lassen Sie sich von Landschaft und Stimmungen einfangen. An zahlreichen Informationstafeln können Sie Sagen und Geschichten nachlesen bzw. Interessantes über die Region erfahren
Der Wanderweg führt ausgehend vom Bahnhof Vilseck über Edelsfeld (ca. 15 km/4 Std.) nach Neukirchen (ca. 15 km/4 Std.) ...........
mehr


Wanderweg Goldene Straße
Für nähere Informationen bitte klicken

Wanderweg Goldene Straße
Länge: ca.90 km
Markierung: Rotes Wappenschild auf weißem Grund.
Es ist ein Wanderweg in Erinnerung an die Goldene Straße Nürnberg-Prag. Der Abschnitt Nürnberg-Sulzbach (58 km) wurde vom FAV markiert, das Folgestück Sulzbach-Grenze bei Bärnau (90 km) ...........
mehr


Nordic-Walking-Park super geeignet zum Wandern
Nähere Informationen finden Sie hier

Der Nordic-Walking-Park in Freudenberg bietet fünf abwechslungsreiche Strecken mit verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden. Auf den diversen Strecken findet man Info-Tafeln mit vielen Fitness-Übungen. Der Einstieg ist bei den Gasthöfen im gesamten Gemeindebereich möglich. ...........
mehr


Wanderweg Bleierzweg um Freihung
Für nähere Informationen bitte klicken.

Streckenlänge: 16 km ...........
mehr


Wanderwege um Freihung und Massenricht
Für nähere Informationen bitte klicken.

Eine Übersicht über die Wanderwege um Freihung und Massenricht. ...........
mehr


Wanderwege um Hirschau und Massenricht
Für nähere Informationen bitte klicken.


Wallenstein-Tilly Wanderweg
Für nähere Informationen bitte klicken.

Der Wallenstein-Tilly-Weg
Streckenlänge: ca. 90 km

Markierung: Rotes Schrägkreuz Fortsetzung des von Nürnberg kommenden Albquerweges.
Pruihausen (B85) - Vilseck - Rödlaser Berghütte mit Aussichtsturm - Kohlberg - Luhe - Leuchtenberg - Eslarn - Tillyschanz Schon am östlichen Stadtrand von Nürnberg findet man das r ...........
mehr


Bernsteinweg, Schnaittenbach
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit: 3,5 bis 5 Std. (mit Abstecher)
Besonderheiten: Buchbergfest (1. Sonntag im August)
Vom Rathausplatz aus geht man in südlicher Richtung über die Rosenbühl- und Dr.-Carl-Eibes-Straße, vorbei an den unteren und oberen Wasserhäusln, gelangt zur Fensterbachquelle und stößt wenig später auf den Senderweg. Bis zu diesem Punkt ist der Weg identisch mit der Trasse der Bernsteinstraße. Hier ist nach rechts ein Abstecher zum Rotbühlsender - dem Wahrzeichen des Buchberges - möglich.
Linkshaltend überquert man die Kreisstraße AS 19 und es geht weiter zum Gipfelkreuz, dem Georg-Landgraf-Denkmal und dem sog. "Schlößl."
Über die obere Hütte und nach einem Abstecher zur Keltenfliehburg und der Nepomukkapelle kommt man zur bewirtschafteten Buchberghütte. A ...........
mehr


Teufelswanderweg, Vilseck
Streckenlänge: Normalroute etwa 22 km
Kurzroute etwa 14 km
Gehzeiten: Normalroute etwa fünf Stunden
Kurzstrecke etwa dreieinhalb Stunden
Besonderheiten: Flurdenkmal Teufelssattel
Flurdenkmal Teufelstein
Flurbezeichnung Teufelloch

Drei Flurbezeichnungen stehen für die Namensgebung: Das Teufelloch, der Teufelssattel und der Teufelstein, und bei der Wegführung durch eine abwechslungsreiche oberpfälzische Landschaft können die Wanderer auch an mancher Einkehrstelle Rast halten. Auch besteht die Möglichkeit, die teilweise doch bergige Strecke erheblich abzukürzen.
Vom Parkplatz des Freibades in Vilseck aus geht es an einer alten Lehmgrube entlan ...........
mehr


1|2Seite 1 von 2


Aktuelle Seite ausdrucken Seite zu Favoriten hinzufügen Nach ganz oben scrollen
CMS - Content Management System by Content-Master.de